Herzlich willkommen bei Thies – Supervision!

Als DGSv zertifizierte Supervisorin mit langjähriger Erfahrung freue ich mich, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Anna-Lena Thies, und ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Mit meiner Erfahrung als Supervisorin und Coach bin ich darauf spezialisiert, Sie als Einzelperson oder Ihr Team individuell zu unterstützen, berufliche Herausforderungen zu meistern und Ihre persönliche Entwicklung voranzutreiben.

Konflikte im Beruf können dabei genauso Themen sein wie eine gute Zusammenarbeit oder das Führen eines Teams.

Durch meine langjährige Beratungstätigkeit an der med. Fakultät Münster habe ich zusätzlich Erfahrungen in den Bereichen Interkulturelle Kompetenz & Diversity und dem Gesundheitswesen.

Professionelle Begleitung durch Supervision

In meiner Arbeit als Supervisorin steht Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung im Mittelpunkt. Ob Sie Führungskraft, Mitarbeiter:in oder Teil eines Teams sind – gemeinsam können wir Ihre Ziele reflektieren und individuelle Lösungen erarbeiten. Die Zusammenarbeit im Team ist ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Organisation. Durch gezielte Supervision können wir die Stärken Ihres Teams herausarbeiten und eventuellen Herausforderungen gemeinsam begegnen.

Darüber hinaus lege ich großen Wert darauf, dass unsere Zusammenarbeit von Flexibilität und Verständnis geprägt ist. Jeder Mensch und jedes Team hat individuelle Bedürfnisse und Herausforderungen, denen wir mit maßgeschneiderten Lösungen begegnen. Dabei ist es mir wichtig, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem Sie sich frei entfalten und Ihre Potenziale entdecken können. Mit meiner zielorientierten Herangehensweise unterstütze ich Sie dabei, Ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen.

Flexibilität und Qualität in der Beratung

Wir leben in einer Zeit, die durch ständige Veränderungen geprägt ist. Um Ihnen bestmöglich zur Seite zu stehen, biete ich neben klassischer Einzel- und Teamsupervision auch Online Supervision an. So haben Sie die Möglichkeit, unabhängig von Ihrem Standort von meiner Expertise zu profitieren. Die Online Supervision ermöglicht es Ihnen, flexibel mit mir Sitzungen vereinbaren, was besonders in Zeiten von Remote-Arbeit und globalen Herausforderungen von Vorteil ist.

Der Umgang mit Stress am Arbeitsplatz ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Mit gezieltem Coaching und Supervision unterstütze ich Sie dabei, Ihre Stressfaktoren zu identifizieren und wirkungsvolle Strategien zu entwickeln, um ihnen entgegenzuwirken. Dabei lege ich großen Wert darauf, dass unsere Beratung von höchster Qualität ist und auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie bei Thies – Supervision professionelle Unterstützung erhalten, die Ihnen hilft, Ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen und Stress auf der Arbeit zu reduzieren.

Konflikte lösen und Potenziale entfalten

Konflikte gehören zum Berufsleben dazu. Doch wie gehen Sie damit um? Durch meine langjährige Erfahrung im Bereich der Konfliktlösung unterstütze ich Sie dabei, Konflikte im Team zu lösen. Auch Konflikte in der Pflege sollten professionell bearbeitet und nachhaltige Lösungen gefunden werden. Ob es um Mitarbeiterführung Coaching, Supervision in der Jugendhilfe oder um die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung geht – bei Thies – Supervision sind Sie in guten Händen.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen und Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.

Herzliche Grüße,

Anna-Lena Thies

Angebote

Einzelsupervision

Diese Form der Supervision richtet sich an Einzelpersonen und dient der Reflexion des eigenen Handels im beruflichen Alltag. Dabei können Führungskräfte und Arbeitnehmer:innen gleichermaßen von einer Einzelsupervision profitieren.

Es geht hier darum, persönliche Ziele, Herausforderungen und Probleme zu beleuchten und gemeinsam einen individuellen Weg zu gestalten.

Mögliche Themen sind die eigene berufliche Rolle, Entwicklungspotentiale & Karriereplanung, Umgang mit Belastung und Stress, Führung von Mitarbeiter:innen uvm.

Teamsupervision

In dieser Form der Supervision geht es darum, die Zusammenarbeit im Team zu reflektieren und zu fördern. Ein Team lebt davon, gut zusammen zu arbeiten und sich gegenseitig zu respektieren – ist in der Arbeitswelt aber vielfach Herausforderungen ausgesetzt.

Die Supervision hilft dabei, Arbeitsinhalte zu besprechen, Konflikte zu bearbeiten und das Miteinander zu fördern.

Gruppensupervision

Eine solche Gruppe besteht aus Einzelpersonen, die alle etwas gemeinsam haben, aber nicht im selben Betrieb, der selben Abteilung o.ä. arbeiten. Hier finden sich zum Beispiel Führungskräfte zusammen, die ihre Arbeit reflektieren und von anderen Personen in einer ähnlichen Position profitieren wollen.

Workshops

Teamtage, Konzeptionstage oder Reflexionstage sind in vielen Einrichtungen gang und gäbe. Oft bietet die Außensicht einer externen Moderation an einem solchen Tag ein großes Potential. Individuell wird mit der/dem Auftraggeber:in das Ziel definiert und die Vorgehensweise besprochen.

Inhalte können z.B. Förderung der Zusammenarbeit, Definition neuer Ziele oder auch die Reflexion der Vergangenheit sein.

Über mich

Ich komme gebürtig aus Ostwestfalen-Lippe und wohne seit 2004 in Münster bzw. im Münsterland. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter. Seit 2021 arbeite ich selbstständig in meinen Räumlichkeiten in Steinfurt als Supervisorin.

Studium

2004 – 2009 Studium der Europäischen Ethnologie, Germanistik und Religionswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Abschluss Magistra Artium, M.A.)

Berufliche Tätigkeiten

  • 2009 – heute Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten (IfAS) der Medizinischen Fakultät Münster
  • 2009 – 2018 Leitung des Ressort Internationales
  • 2017 – 2020 Supervisionsausbildung beim FiS – Fortbildungsinstitut für Supervision
  • 2017 – heute Selbstständige Supervisorin
  • 2018 – 2019 Projektleiterin des Projekts KomedQ – Kompetenzbasierte medizinische Qualifizierung – Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raumes (gefördert vom IQ Netzwerk NRW).
  • 2019 – 2021 Elternzeit
  • 2021 – 2023 Projektleiterin des Projekts KomedQ
  • 2023 – heute Leitung Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Westfalen-Lippe

Meine Qualifikation

Ich habe im November 2020 meine Supervisionsausbildung beim DGSv zertifizierten Fortbildungsinstitut für Supervision (FiS) erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen dieser Ausbildung arbeite ich seit April 2017 als Supervisorin mit Einzelpersonen und Teams und führe hier z.B. auch in sich geschlossene Teamtage etc. durch.

Ich habe durch meine Arbeit an der Universität Münster langjährige Lehrerfahrung im Bereich Interkulturelle Kompetenz & Diversity und in der Beratung von Studierenden der Medizin bzw. Zahnmedizin. Hier war ich auch als Co-Trainerin in gruppendynamischen Trainings der med. Fakultät tätig.

Qualitätssicherung

Um meine eigene Arbeit zu reflektieren, bin ich Mitglied einer Balintgruppe und einer Intervisionsgruppe. Nach Bedarf nehme ich Einzelsupervisionen, um Prozesse und Entwicklungen zu diskutieren.

Durch die Mitgliedschaft bei der Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) halte ich mich berufspolitisch auf dem Laufenden.

Referenzen

Kontakt

Am Eschbach 24
48366 Laer
Deutschland

Telefon: 02554 6090871
Mobil: 0178 3401017
E-Mail: info@thies-supervision.de

3 + 2 = ?